Optimale Einführung von SAP

Optimale Einführung von SAP

Sie haben SAP in Ihrem Unternehmen bereits eingeführt, haben aber Schwierigkeiten
bei der Umsetzung von Change Requests?  

Aufgrund funktionsorientierter Strukturen gestaltet sich die Einführung und
Konfiguration von SAP-Systemen sehr kosten- und zeitintensiv?

Nicht zielgerichtete und intransparente Kommunikationsabläufe zwischen IT und
Fachbereich münden in Missverständnissen?


Dann ist sycat for SAP genau die richtige Lösung für Sie.

Mit sycat for SAP verhindern Sie zeit- und kostentreibende Change Requests, indem Sie die Einführung und Konfiguration von SAP-Systemen prozessorientiert gestalten. Verwandeln Sie das „aneinander vorbeireden" in zielgerichtete, transparente und vereinfachte Kommunikation. Greifen Sie den praxisorientieren und ganzheitlichen Ansatz der sycat IMS mit der Lösung sycat for SAP® auf. Mit sycat for SAP dokumentieren und analysieren Sie Ihre Geschäftsprozesse, modellieren Ihre SAP-konformen Geschäftsprozesse mit Hilfe von SAP-Referenzmodellen und nehmen dabei (ERP-)Geschäftsanforderungen auf. Über eine nahtlose Integration mit dem SAP® Solution Manager synchronisieren Sie die für SAP-Projekte wichtigen Prozessbausteine und Transaktionen mit der SAP-Prozessbibliothek, welche dann als Grundlage für die Dokumentation von SAP-Projekten dient. Hieraus lassen sich neben dem eigentlichen SOLL-Konzept des SAP-Blueprints weitere Aufgaben in Projekten mit der Entwicklung von Test-Szenarien, Schulungsinformationen oder Berechtigungskonzepten unterstützen.

Optimale SAP-Einführung inklusive Blueprint-Synchronisierung

sycat for SAP generiert aus Ihrer bestehenden SAP-Systemlandschaft ein Geschäftsprozessmodell mit verwendeten SAP-Transaktionen, Geschäftsobjekten und Organisationsstrukturen, welche Sie anpassen, erweitern und wieder zurückführen können. Mit sycat for SAP verringern Sie Kosten, Zeiten und minimieren Risiken bei SAP-Neueinführungen, -Anpassungen und -Upgrades, indem Sie ein klares Verständnis, eine bessere Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen fachlichen und technischen Beteiligten ermöglichen und fördern.

Anwendungsszenarien und Mehrwert

  • Transparente, vereinfachte, zielführende Kommunikation in SAP-Projekten
  • Gemeinsame geschäftsprozessorientierte Sprache bezüglich des SAP-Lösungsangebotes
  • Deutlich reduzierter Aufwand in SAP-Projekten
  • Reduzierung der Anzahl von Change Requests
  • Praxisorientierter und ganzheitlicher Ansatz
  • Implementierung von SAP und Business-Blueprinting
  • Release-Wechsel und Upgrade von SAP-Systemen
  • Systemkonsolidierung
  • Splitting von SAP-Systemen
  • SOA-Projekte und Business Process Management
  • Security Audits und Compliance Management Features
  • Modellierung und Visualisierung von optimalen und SAP-konformen Geschäftsprozessen
  • Synchronisierung zwischen sycat for SAP und SAP Solution Manager
  • Integration des Projekt-Repository über die Business-Blueprints des SAP Solution Managers

 

[accordion id="sc-accordion"]

[accordion_item title='Blueprint Synchronisierung für SAP-Projekte']Entwerfen Sie die Strukturen der SAP-Prozesse im Rahmen eines Business-Blueprints und Fachanwender sowie IT-Experten erhalten transparente Entscheidungsgrundlagen. Die Geschäftsprozessumsetzung erfolgt im Anschluss. Den Automatisierungsgrad der SAP-Transaktionen definieren Sie individuell.[/accordion_item]

[accordion_item title='Komponenten im Zusammenspiel']

  • SAP-ERP-Lösungen
  • SAP Solution Manager mit dem SAP-Prozess-Repository zur Entwicklung und Dokumentation von Projekten für SAP-ERP-Lösungen
  • sycat for SAP zur Dokumentation, Analyse, Optimierung und Synchronisation der Geschäftprozesse mit dem SAP Solution Manager

Die von der SAP® AG zur Optimierung der SAP-End-To-End-Prozesse angebotenen Konzepte und Run-SAP- bzw. ASAP-Methodiken sowie das Werkzeug SAP Solution Manager eignen sich hervorragend zum Aufbau einer Geschäftsprozessmanagement-Plattform, über die die Kommunikation zwischen Geschäftsanwendern mit den IT- und SAP-Experten verbessert werden kann.

sycat for SAP stellt ein Bindeglied zwischen der fachlich systemorientierten Perspektive der IT-Spezialisten und der prozessorientierten Perspektive der Fachbereiche dar. Die graphische Aufbereitung der Geschäftsprozesse ist so mit dem SAP Solution Manager vernetzt, dass ein Zugriff auf die Daten und Informationen des SAP Solution Managers auch ohne IT-Spezialwissen ermöglicht wird.[/accordion_item]

[accordion_item title='+ Eine Sprache für IT-Experten und Fachanwender']Die gemeinsame Entwicklung von SOLL-Prozessen zwischen Fachanwendern, Prozessberatern, SAP-Spezialisten und IT-Experten fördert das frühe Verständnis für die Implementierung der SAP®-Prozesse und reduziert somit das Risiko in SAP-Projekten durch weniger Änderungsanforderungen.

sycat for SAP fungiert als Verteiler und Sortierer in der Kommunikation zwischen allen Beteiligten von Update-, Implementierungs- und Releaseprozessen. sycat for SAP ist die konsequente Ergänzung zum prozessorientierten SAP Solution Manager. Mit der Beschreibung der optimalen Geschäftsgrundsätze, abgeleitet aus den relevanten Daten und Informationen des täglichen Firmenumfeldes, lässt sich von Anfang an der prozessorientierte Ansatz einbringen. Kosten- und zeitintensive „Übersetzungsprozesse" können damit entfallen.[/accordion_item][/accordion]

Termine & Events

Aktuelle News

Kontakt

sycat IMS GmbH
Business Process Management
Hollerithallee 9a
D-30419 Hannover

+49 (0) 511 84 86 48 - 200

kontakt@sycat.com

Folgen Sie uns